bubble soccer kaufen

Titile

 Übersicht

1.    5 Spielarten

2.    7 Tipps für ein erfolgreiches Bubble-Soccer-Event (Checkliste)

3.    Dinge, die Sie beim Bubblekauf beachten sollten

4.    5 Tipps für gute Action-Fotos von Ihrem Bubble Soccer Business

5.    3 Wege eine PVC-Bubble zu reparieren

Keywords

-       Bubble Ball

-       Bubble Soccer

-       Bubble Football

-       Bumper Ball

-       Loopyball

5 Tipps für grandiose Action-Fotos von Ihrem Bubble Soccer Business

1.    Richtigen Kameraeinstellungen

2.    Perspektive, Näher ist besser

3.    Timing, rechtzeitig fokussieren

4.    Ambiente, Zuseher

5.    Auswahl, Bearbeitung, Watermark (Lightroom)

7 Tipps für ein erfolgreiches Bubble-Soccer-Event

Ein erfolgreiches Bubble-Soccer-Event ist etwas an das man sich als Teilnehmer noch lange zurückerinnern wird. Die lachenden Gesichter, die herumkugelnden Freunde und Kollegen, die Spannung bei den Spielen und vielleicht das ein oder andere Tor das man erzielt hat. Doch jeder der schon mal ein Event organisiert hat weiß, dass viel schief gehen kann und hinter den Kulissen hart gearbeitet wird damit alles erfolgreich über die Bühne geht. In den letzten zwei Jahren konnten wir viele Bubble-Soccer-Events durchführen und haben so schon einiges miterlebt. Hier sind sieben Tipps aus unserer Erfahrung welche Ihnen helfen sollen ein erfolgreiches Event durchzuführen:

1.    Gegebenheiten vor Ort im Vorfeld überprüfen

Um böse Überraschungen am Tag des Events zu vermeiden ist es unerlässlich im Vorfeld der Spielstätte einen Besuch abzustatten. So kann nicht nur schon der zu bespielende Untergrund auf seine Tauglichkeit überprüft werden, sondern auch schon notwendige Stromversorgung für den Aufbau der Bubbles abgeklärt werden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Anzahl und Nähe der Parkplätze, worauf die Teilnehmer dann im Vorfeld hingewiesen werden können.

2.    Reparatur-Sets und Reserve-Bubbles

Verlässt man sich bei den Bubbles auf Qualitätsware und vermeidet billigen Nachbauten von dubiosen Herstellern, dann wird sich das langfristig aufgrund der längeren Lebensdauer der Bubbles bezahlt machen. Dennoch kann es im Einzelfall durch unsachgemäßen Gebrauch (den es natürlich zu verhindern gilt) oder durch normale Abnutzung zu kleinen Löchern in den Bubbles kommen. Deshalb sollte auf jeden Fall ein Reparatur-Set mitgeführt werden. Um ganz auf der sicheren Seite zu sein empfiehlt es sich ein bis zu Reserve-Bubbles mitzuführen. So ist man auf alle Eventualitäten vorbereitet.

3.    Kamera mitnehmen

Teilnehmende Personen haben in der Regeln wenig Zeit Fotos zu schießen und sollten sich sowieso lieber auf das Genießen des Events als auf die Dokumentation fokussieren. Dennoch freut sich jeder Teilnehmer über ein paar gelungene Schnappschüsse als Erinnerung. Deshalb empfehlen wir unbedingt eine Kamera mit einzupacken, bei großen Events ist es auch angebracht einen eigenen Fotografen zu engagieren. Wie man selbst gelungene Bubble-Soccer-Fotos schießen kann, könnt ihr in unserem Blog-Eintrag (Link) nachlesen.

4.    Aufwärmtraining

Nichts beendet ein erfolgreiches Event schneller, als eine unnötige Verletzung. Um das Verletzungsrisiko weitgehend zu verringern, empfiehlt es sich ein Aufwärmtraining mit allen Teilnehmern vor Spielstart durchzuführen. So werden die Körper sanft auf Betriebstemperatur gebracht und die Muskeln und Bändern vorbereitet. Aus Erfahrung können wir sagen, dass es Sinn macht das Aufwärmtraining durchzuführen bevor die Teilnehmer in die Bubbles gelassen werden, denn sobald sie in die Bubbles geschlüpft sind, sind sie meist so euphorisch, dass gleich mit voller Kraft zusammen gesprungen wird.

5.    Faire Teameinteilung

Bei der Teameinteilung sollte darauf geachtet werden Können und Gewicht gleichmäßig zu verteilen. Ausgeglichene Teams sorgen für knappe und daher spannende Spiele und tragen so zum Gesamterfolg des Events bei.

6.    Speis & Trank

So ein Bubble-Soccer-Spiel kann ganz schön anstrengend sein. Nicht selten vergessen Teilnehmer selbst etwas zum Trinken mitzunehmen. Hier kann man als Veranstalter leicht punkten und Trinkwasser sowie Fruchtsäfte zur Verfügung zu stellen. Je nach Event kann es sinnvoll sein, auch eine kleine Stärkung in essbarer Form anzubieten. Das Angebot umspannt sich von Müsliriegel bis hin zu umfangreichen BBQ-Buffets. Die Gäste werden es lieben!

7.    Spaß haben

Bei all den Punkten die es zu beachten gilt, sollte man nicht vergessen, dass trotz all dem der Spaß im Vordergrund steht. Und danach sollte auch der Erfolg des Events bewertet werden. Hatten die Teilnehmer Spaß und eine gute Zeit? Dann werden sie glücklich nach Hause gehen und mehr Freunden von Bubble Soccer erzählen!

Das sind unsere sieben Tipps für erfolgreiche Bubble-Soccer-Events. Mit diesen Ratschlägen im Hinterkopf, sollte bei euren Events nichts mehr schief gehen. Wir wünschen frohes Bubbeln!

5 beliebte Spielvarianten für Bubble Soccer

Bubble Soccer ist ein junger Sport und erfreut sich weltweiter Beliebtheit, da scheint es nicht zu verwundern, dass die Regelwerke von Land zu Land leicht variieren und im Laufe der Zeit sogar neue Spielvarianten erfunden wurden. Heute möchten wir Ihnen unsere fünf beliebtesten Varianten für Bubble Soccer vorstellen und Sie ermutigen diese vielleicht sogar schon beim nächsten Mal auszuprobieren.

1.    Der Klassiker

Zehn Bubbles, zwei Tore, ein Fußball - der Klassiker! Als Bubble Soccer oder auch Bubble Football bekannt. Fünf gegen fünf und eine Halbzeit dauert zehn Minuten, was abhängig vom Fitnesszustand der Teilnehmer auch verringert werden kann. Beim Anpfiff befinden sich beide Teams auf der jeweiligen Grundlinie und der Ball in der Mitte - dann geht es los! Wer mehr Tore schießt, gewinnt!

2.    Touchdown

Touchdown beruht auf den Regeln der klassischen Spielweise, aber fügt ein noch weiteres Element zum Erhöhen des Punktestandes hinzu. Bekommt man den Ball von oben in die Bubble und schafft es damit hinter die gegnerische Grundlinie zu laufen, so zählt das einen Punkt! Hierbei gilt es folgende Regeln zu beachten:

 

-       Der Ball darf nicht mit aktiv den Händen fest gehalten werden.

-       Der Touchdown-Versuch muss aus der eigenen Hälfte starten.

-       Der Touchdown-Versuch endet und die die gegnerische Mannschaft erhält Ballbesitz sobald man umfliegt oder das Spielfeld verlässt.

-       Wird ein Touchdown erzielt, so gibt es im Anschluss ähnlich wie beim American Football noch einen Kick (Schuss aus der eigenen Hälfte auf das leere Tor), bei dem ebenfalls ein Bonuspunkt gewonnen werden kann.

 

Der Touchdown ist eine beliebte Ergänzung zu den klassischen Bubble Soccer Regeln, da er mehr taktische Möglichkeiten eröffnet und so hilft manch verloren geglaubtes Spiel noch zu drehen. Empfohlen wird es für erfahrene und sportliche Teilnehmer, da es bei dieser Variante oftmals auch härter zur Sache geht.

3.    Last Man Standing 

Diese Variante eignet sich besonders gut um einen Sieger zu ermitteln, falls es nach der regulären Spielzeit Unentschieden steht. Auch sie beruht auf der klassischen Fünf-gegen-Fünf-Variante und funktioniert folgendermaßen:

 

-       Jedes Team einigt sich auf eine teaminterne Reihenfolge.

-       Der Schiedsrichter gibt alle zwei Minuten ein Signal, woraufhin ein Spieler pro Team das Spielfeld verlassen muss.

-       Das Spiel ist entschieden sobald eine Mannschaft ein Tor schießt (Golden Goal).

Die Variante Last Man Standing kann einem Finalspiel noch einmal zusätzliche Spannung bescheren und ermöglicht den Teilnehmern ihre eigenen Teammitglieder im Finish anzufeuern.

 

 

4.    Bubble Baseball

 

Bubble Baseball stellt eine witzige Alternative zu Bubble Soccer dar. Hierfür werden keine Tore benötigt, sondern wie beim Baseball hat man 4 Stationen welche durchlaufen werden müssen um Punkte für das Team zu ergattern. Ein Team fängt mit dem “Schlagen” an, was in diesem Fall ein Kicken des Balles ist. Sobald der Ball gekickt wurde, darf der Spieler los laufen. Die verteidigende Mannschaft muss zunächst den Ball berühren und dann versuchen den Spieler abzufangen bevor dieser eine Station erreicht. Waren alle Spieler einer Mannschaft daran, wird gewechselt. Schafft man einen Homerun gibt es sogar gleich zwei Punkte.

5.    Sumo Ringen

Ein simples Spiel bei dem sich zwei Kontrahenten in einem Ring gegenüberstehen. Es gilt den Gegner aus dem Ring zu werfen um zu gewinnen. Sumo Ringen eignet sich perfekt im Anschluss an eine Partie Bubble Soccer, wenn motivierte Spieler ihre letzten Energien verbrennen möchten. Es kann natürlich auch ein Turnier im Knock-Out-Modus abgehalten werden. Spaß und Spannung garantiert!

Wie Sie sich für den richtigen Bubble Soccer Anbieter entscheiden

Da können einem schnell einmal die Nerven verloren gehen. Möchte man Bubble Soccer Bälle kaufen sieht man sich einer schier endlosen Zahl von Anbietern im Internet gegenüber gestellt. Die Online-Präsenzen sind meist billig zusammengeschustert, die Texte wurden nie Korrektur-gelesen und ein Impressum sucht man vergeblich. Dafür gibt es dann einen Paypal Button und die Aufforderung gutgläubig mehrere tausend Euro an das andere Ende der Welt zu überweisen in der Hoffnung darauf irgendwann mal eine Ware zu erhalten. Täglich sprießen neue Anbieter aus der Erde, was die ganze Sache nur noch undurchschaubarer macht. Bubble Soccer ist allerdings ein großartiger Sport und um zu verhindern, dass Sie schon aufgeben bevor es überhaupt richtig los geht, haben wir hier die wichtigsten Punkte zusammengefasst, die Ihnen helfen werden den richtigen Anbieter auszuwählen.

1.    Gesamteindruck Webauftritt

Ein schneller Blick auf den Webauftritt eines Anbieters hilft uns schon mal die Spreu vom Weizen zu trennen. Wirkt die Seite stimmig und sind die Sätze grammatikalisch richtig so sind dies schon mal gute Indizien dafür, dass sich hier jemand mehr als nur ein paar Stunden mühe gemacht hat und es mit seinem Unternehmen wahrscheinlich ernst meint. Ein gutes Indiz sind auch die Fotos auf der Website, positiv ist hier natürlich wenn nicht nur die Qualität stimmt, sondern sie auch vom Unternehmen selbst kommen und nicht billig gekaufte (oder schlimmer geklaute) Stockfotos sind.

 

2.    Kontakt & Impressum

Wer steht hinter dem Unternehmen? Werfen Sie einen Blick auf die Kontakt Seite und suchen Sie nach einem Impressum. Ist klar ersichtlich wer hinter der Website steht? Das ist nicht nur rechtlich vorgeschrieben sondern auch eine absolute Notwendigkeit um die benötigte Vertrauensbasis herzustellen. Zusätzlich lässt sich herausfinden ob der Anbieter

lokal operiert oder ein international tätiges Unternehmen ist.

 

3.    Referenzen & Testimonials

Gibt es schon Erfahrungswerte von vorherigen Kunden? Achten Sie auf die Referenzen und Testimonials und versuchen Sie nicht nur die zwei besten zu lesen, sondern möglichst ein Komplettbild zu bekommen.

 

4.    Produktpalette

Ein Überblick über die Produktpalette hilft oft den Anbieter besser zu verstehen. Werden hier nur billigste Bubbles vertrieben und nur der Preis beworben oder versteht der Anbieter sein Produkt und schafft es neben verschiedenen Materialien (PVC sowie TPU) auch andere Vorzüge seiner Bubbles hervorzuheben (Bessere Gurte, Spezialventile, etc). Auch zusätzliche Optionen wie Logodruck lassen darauf schließen, dass der Anbieter um langfristige Kundenbeziehungen bemüht ist.

 

5.    Professionalität & Kundenservice

Hat man die vorherigen Punkte angewendet so verbleiben oft nur noch wenige Anbieter. Hier wollen wir dann den letzten Test machen und in die Offensive gehen. Kontaktieren Sie den Anbieter per E-Mail, oder wenn möglich per Telefon. Wie professionell verhält sich der Verkäufer, wie gut kennt er seine Produkte und spricht er ehrlich oder verspricht er das Blaue vom Himmel? Auch bei E-Mails lässt sich sehr leicht erkennen, wie viel Arbeit und Mühe hineingesteckt wurden. Wird auf meine Fragen eingegangen oder nur schnell ein Verkaufsabschluss erzielt? Scheuen Sie sich nicht davor sich Angebote legen zu lassen und vertrauen Sie auch auf ihr Bauchgefühl wenn Sie dann die Entscheidung treffen und Bubble Soccer Bälle kaufen.

 

Ich hoffe wir konnten Ihnen mit diesen fünf Schritten helfen den richtigen Anbieter zu wählen und freuen uns darauf von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren zu lesen.

 

More DETAILhttp://www.bubble-allstars.com/de/

 

  0 Votes    0 Comments   Share   Add Bookmark

Tags :

bubble soccer kaufen,

Comments

Please login or register to comment

Featured